Die besten Krimis im Februar 2018

Einmal im Monat präsentieren die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und Deutschlandfunk Kultur mit der "Krimibestenliste" die jeweils 10 besten Krimis und Thriller. Die Reihenfolge für den Februar 2018 lautet: Oliver Bottini – Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens Mike Nicol - Korrupt Jan Costin Wagner - Sakari lernt, durch Wände zu gehen Volker Heise: … Die besten Krimis im Februar 2018 weiterlesen

Rezension: Der Sonnenschirm des Terroristen

Iori Fujiwara ist ein japanischer Schriftsteller. Er wurde 1948 geboren und verstarb 2007. Für seinen Krimi „Der Sonnenschirm des Terroristen“ wurde Iori Fujiwara 1995 mit dem Edogawa-Ranpo-Krimipreis ausgezeichnet, 1996 erhielt er den Nacki-Literaturpreis. Im selben Jahr wurde der Roman für das Fernsehen verfilmt. „Der Sonnenschirm des Terroristen“ ist 1998 unter dem Titel „Terorisuto no Parasoru“ … Rezension: Der Sonnenschirm des Terroristen weiterlesen

Die besten Krimis im Januar 2018

Einmal im Monat präsentieren die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und Deutschlandfunk Kultur die besten Krimis. Die Reihenfolge für den Januar 2018 lautet: Oliver Bottini - Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens Jan Costin Wagner - Sakari lernt, durch Wände zu gehen John le Carré - Das Vermächtnis der Spione Iori Fujiwara - Der Sonnenschirm … Die besten Krimis im Januar 2018 weiterlesen

Rezension: Beton Rouge

Simone Buchholz ist eine deutsche Schriftstellerin. 2009 erschien ihr erster Kriminalroman „Revolverherz“ mit Chastity Riley als Hauptfigur. „Beton Rouge“ ist der siebte Band dieser Reihe. Simone Buchholz wurde unter anderem mit dem Crime Cologne-Award 2016, dem Deutschen Krimipreis 2017 und dem Radio Bremen-Krimipreis 2017 ausgezeichnet. Weiterhin belegte sie vorderste Plätze auf der Krimibestenliste der Frankfurter … Rezension: Beton Rouge weiterlesen

Rezension: Die Treibjagd

Antonin Varenne ist ein französischer Schriftsteller. 2006 erschien sein erster Roman, 2009 erhielt er für „Fakirs“ den Prix Michel Lebrun und den Prix Sang d’encre. „Die Treibjagd“ ist 2015 unter dem Namen „Battues“ in der französischen Originalausgabe erschienen. Die deutschsprachige Ausgabe stammt aus dem Jahr 2017 (Penguin Verlag, 302 Seiten, Übersetzerin Susanne Röckel). Der Handlung … Rezension: Die Treibjagd weiterlesen

Die besten Krimis im Dezember 2017

Einmal im Monat präsentieren die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und Deutschlandfunk Kultur die besten Krimis. Die Reihenfolge für diesen Monat lautet: Jan Costin Wagner - Sakari lernt, durch Wände zu gehen John le Carré - Das Vermächtnis der Spione Oliver Bottini - Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens Norbert Horst - Kaltes Land Tom … Die besten Krimis im Dezember 2017 weiterlesen

Ralf Bender-Preis 2017

Am vergangenen Wochenende habe ich mit meinem Kurzkrimi "Ihr Name war Lydia" den Ralf Bender-Preis 2017 gewonnen. Ich freue mich riesig, dass ich die Jury des derzeit höchstdotierten Krimi-Kurzgeschichten-Preises überzeugen konnte. Das Buch "Doudn-Suppn" mit den 24 besten Geschichten aus dem Wettbewerb ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Einen ausführlichen Bericht über den Wettbewerb und … Ralf Bender-Preis 2017 weiterlesen

Rezension: The Girl Before

Der Autorenname „JP Delaney“ ist ein Pseudonym, das ein Londoner Werbefachmann für seinen ersten Psychothriller „The Girl Before“ verwendet haben soll. Laut Aussage des Penguin Verlags hat er unter anderem Namen bereits weitere Romane geschrieben, die es auf die Bestsellerlisten geschafft haben. „The Girl Before“ ist 2017 in der amerikanischen Originalausgabe erschienen. Die deutschsprachige Ausgabe … Rezension: The Girl Before weiterlesen